Schulleben

„Uns war es ein besonderes Anliegen, dass unsere Schülerinnen und Schüler, die zum Teil 9 oder 10 Jahre zur Burgsitzschule gegangen sind, würdig verabschiedet werden“, so Schulleiterin Sieglinde Strieder. Das haben sie sich verdient. Nach vielen Diskussionen, Recherchen und Rücksprachen mit dem Gesundheitsamt war klar: Eine Feier in einem kleinen Rahmen ist machbar. So gab es in diesem Schuljahr eine eigene Feier für jede Klasse. Die Schülerinnen und Schüler durften diesen besonderen Abend mit je zwei Familienmitgliedern gemeinsam erleben.

In den vergangenen Wochen las die Klasse 3c das Buch „Die kleine Eule“ von Jill Tomlinson. In dem Buch geht es um die kleine Schleiereule Platsch. Platsch hat Angst vor der Dunkelheit. Das können seine Eltern jedoch gar nicht verstehen, da Schleiereulen nachtaktive Tiere sind und nachts jagen müssen. Seine Mutter schickt ihn so immer wieder aus dem Nest, damit er etwas über die Dunkelheit erfährt. Platsch begegnet vielen Menschen, die ihm von der Dunkelheit berichten.

Am 25.02. besuchte uns der Autor Andreas Fischer-Nagel. Die Klassen 1 und 2 kamen in den Genuss einer tollen Lesung mit fantastischen Bildern.

Auch in diesem Jahr war der „Abend der offenen Schultür“ ein voller Erfolg: Schon um 16.45 Uhr waren alle Parkplätze rund um die Schule besetzt.

Kalender

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Moodle Compressed 1

Termine

Keine Termine
Zum Seitenanfang