Schulleben

Sehr geehrte Eltern des Jahrgangs 5,

wie wir Ihnen bereits bei den Elternabenden vor und zu Beginn des Schuljahres mitgeteilt haben, liegt uns in der Förderstufe der Burgsitzschule vor allem daran, dass Ihre Kinder individuell gefördert werden. Das bedeutet für uns, dass wir mögliche Schwächen in einzelnen Fächern durch gezielte Unterstützung im Unterricht und durch zusätzliche Förderkurse beheben möchten. Zugleich ist es uns wichtig, die Kinder, die in einzelnen Fächern besonders leistungsstark sind, weiter zu fordern.

Der Schulweg stellt unsere Grundschüler täglich vor eine Herausforderung. Besonders unsere neu eingeschulten Erstklässler benötigen dabei unsere Unterstützung, um den Weg zu Fuß zu meistern. Bereits im September erhielten alle Schülerinnen und Schüler kostenlos vom ADAC eine Warnweste, die sie besonders in der dunklen Jahreszeit für alle Verkehrsteilnehmer gut sichtbar machen lässt.

„Abend der offenen Tür“ der Burgsitzschule Spangenberg wird zu einem kulturellen Highlight der Stadt

Eigentlich war der Abend hauptsächlich als Einblick für die künftigen Fünftklässler und ihre Eltern gedacht. Diese nutzten das Angebot auch sehr rege. Dass aber außerdem so viel Ehemalige den Weg zur Schule fanden und auch viele Spangenberger Bürger die Gelegenheit nutzten, die Schule zu besichtigen, das freut die Schulleitung ganz besonders.

Eine großartige Chance konnte die Burgsitzschule ihren Abgangsschülern in dieser Woche bieten: Die Haupt- und Realschulzweigleiterin Verena Reichmann konnte die Zeitzeugin Edith Erbrich für einen zweitägigen Besuch an der Burgsitzschule gewinnen, die den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in ihr Leben und insbesondere zu ihren Erlebnissen während der Zeit des Nationalsozialismus gab.

Englischunterricht nur mit dem Lehrbuch kann niemals so anschaulich sein wie der direkte Kontakt zu Menschen, die aus erster Hand informieren und über ihre Erlebnisse berichten. So war der Besuch von Erik Hiege aus Konnefeld ein Highlight im Englischunterricht der Klasse R10a. Durch den vorangegangenen Unterricht war die Klasse schon gut über landeskundliche und geschichtliche Aspekte Südafrikas informiert. Einen tiefergehenden Einblick in das Leben dort erhielten die Schülerinnen und Schüler aber erst durch Eriks Besuch. Und dass dieser Besuch nachhaltig gewirkt hat, zeigt die Aktion der SV, die daraus entstanden ist …

Kalender

Februar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3
Zum Seitenanfang