Mit einem kleinen Festakt hat die Burgsitzschule Spangenberg das 20jährige Jubiläum ihrer Schulbar gefeiert: Seit nunmehr 20 Jahren bereiten immer dienstags engagierte Mütter, Väter, Omas usw. ein besonders umfangreiches und gesundes Frühstück zu. Außer liebevoll belegten Baguettes und Brötchen gibt es Brezeln, Bockwürste, Pizzabrötchen, Obst und Getränke. Es wird auf ein ausgewogenes, zucker- und fettarmes Angebot geachtet.

„Heute wollen wir Ihnen einmal ein Frühstück und damit eine kleine Freude bereiten und uns für Ihre Arbeit bedanken“, so Schulleiterin Sieglinde Strieder. Schülerinnen und Schüler haben herzhafte Tartes gebacken und die Schulbar feierlich geschmückt. Bei einem kleinen Umtrunk stoßen alle zusammen auf den Erfolg der Einrichtung an. Musikalisch umrahmt wird der kleine Festakt von Stefan Metz, der das Schaschlik-Lied und den Frikadellen-Song zum Besten gibt.

Mittlerweile hat sich ein harmonisches Miteinander des Schulbar-Teams gebildet. Unter Leitung von Herrn Reinhard, der die „Dienstpläne“ managt, engagieren sich 30 Personen in der Schulbar, darunter 6 Männer. Kürzlich wurde sogar eine Fete zur Pflege der Gemeinschaft veranstaltet. „Ich arbeite sehr gerne in der Schulbar der Schule mit. Es macht echt Spaß, denn hier trifft man nicht nur die Schüler, sondern man kommt auch ganz zwanglos mit vielen Lehrkräften ins Gespräch“, berichtet Frau Leutebrand, die seit vielen Jahren in der Schulbar mitarbeitet.

„Wir sind stolz auf unsere Schulbar“, schwärmt auch Schulleiterin Sieglinde Strieder. „Hier sehen wir einmal mehr die Verbundenheit der Eltern zu unserer Schule. In vielen Bereichen wird es immer schwerer, Menschen für das Ehrenamt zu begeistern. Hier funktioniert das seit 2 Jahrzehnten und wir alle wissen das sehr zu schätzen.“ 

Die Preise in der Schulbar sind nicht auf Gewinn kalkuliert, dennoch erwirtschaftet die Schulbar so viel, dass sie die Schule großzügig unterstützen kann. In der letzten Sitzung wurden u.a. fünf neue Beamer für Klassenräume genehmigt, sodass nun fast alle Klassenräume der Burgsitzschule mit Beamern ausgestattet sind.