Aktuelles

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Staatliche Schulamt teilt uns mit, dass sich bereits die nächste organisatorische Änderung für die weiterführenden Schulen im Schwalm-Eder-Kreis andeutet.

„Liegt ein Landkreis ab Außerkrafttreten der Bundesnotbremse – also ab dem Tag, an dem wieder ausschließlich die Regelungen der Landesverordnung gelten – weitere 14 aufeinanderfolgende Tage unter 100 oder weitere 5 aufeinanderfolgende Tage unter 50, tritt am nächsten Tag Stufe 2 der hessischen Landesverordnung in Kraft.“

Das bedeutet für die Schulen im Schwalm-Eder-Kreis, dass für den Fall, dass die Inzidenz konstant unter 50 bleiben sollte, alle Jahrgänge ab dem 07.06.2021 in Präsenz beschult werden:

  • Auch die Jahrgangsstufen ab Jahrgangsstufe 7 kehren in den täglichen Präsenzunterricht (eingeschränkter Regelbetrieb) zurück. Das heißt, alle Jahrgangsstufen von 1 bis 13 befinden sich wieder im Präsenzunterricht.
  • Es besteht nach wie vor eine Testpflicht zweimal pro Woche für alle.

P.S. Nur für den Fall, dass diese Regelung wider Erwarten nicht in Kraft treten sollte, werden Sie eine Nachricht (über die Homepage der Burgsitzschule und per Mail) erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Sieglinde Strieder

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wie Sie sicher alle aufmerksam verfolgen, ist die 7-Tage-Inzidenz im Schwalm-Eder-Kreis deutlich unter 100 gesunken. Das bedeutet, dass nun eine sehr realistische Chance besteht, dass

ab Montag, den 31. Mai 2021

alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1-6 und die Schülerinnen der Abschlussklassen H9 und R10 zum Präsenzunterricht in die Schule kommen. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7, 8, R9 und Gy 10 bleiben vorerst weiter im Wechselunterricht.

Die Notbetreuung für die Jahrgänge 1-6 entfällt.

Die Selbsttestung der Schülerinnen und Schüler wird wegen des Feiertags am Montag in der kommenden Woche auf Dienstag verschoben.

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Impfen der älteren Schülerinnen und Schüler ist ein wichtiges Puzzlestück für einen sicheren Schulbetrieb und die Rückkehr zu einem Schulalltag, wie wir ihn vor Corona kannten. Die Hessische Landesregierung möchte deshalb noch vor den Sommerferien damit beginnen, Schülerinnen und Schülern ab dem 12. Lebensjahr ein Impfangebot zu unterbreiten, damit diese im Idealfall bis zum Start des neuen Schuljahres mindestens einmal geimpft sind. Näheres hierzu erfahren Sie unter Schulschreiben Impfungen für Sus ab12.

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Hessische Kultusministerium informiert über mögliche weitere Öffnungen bei sinkenden Infektionszahlen: Elternanschreiben HKM

Lesen Sie dazu bitte auch die Information des HKM zu den Versetzungsmöglichkeiten in diesem Schuljahr, insbesondere beachten Sie bitte die Frist zum Antrag auf freiwillige Wiederholung: Dienstag, 1. Juni 2021.

Kalender

Juni 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Schulportal Hessen

Moodle Compressed 1

Zum Seitenanfang